Das Kehlsteinhaus, das von einem französischen Diplomaten als Adlernest bezeichnet wurde, befindet sich auf einer Höhe von 600 m auf dem Kehlstein im Berchtesgardener Landkreis in den bayerischen Alpen und steht ohne Zweifel ganz oben auf der Liste, die jeder Besucher sehen muss sehr empfehlenswerte Urlaubsregion.

Das Gebäude im Chaletstil thront über einer steilen Felswand und bietet einen atemberaubenden Blick auf die einzigartige Alpenwelt. Das von Reichsleiter Martin Bormann als Geschenk zum fünfzigsten Geburtstag des nationalsozialistischen Führers Adolf Hitler in Auftrag gegebene Kehlsteinhaus wurde später von den Alliierten als militärischer Kommandoposten genutzt, bis es 1960 an das bayerische Bundesland zurückgegeben wurde. Heutzutage gehört das Gebäude einer gemeinnützigen Stiftung und dient als Restaurant. Es ist ein international beliebtes Touristenziel, das von der historischen Bedeutung des Adlernestes angezogen wird.

Durch die atemberaubenden Alpen zum Adlernest

Wenn Sie Zeit haben und eine gute Wanderung genießen, können Sie den Berg in etwa zwei Stunden von Obersalzberg aus erreichen. Dies ist auch der Ausgangspunkt der Straße, die zum Parkplatz am Fuße des Adlernestes führt. Diese Straße gilt als Ingenieurleistung. Es wurde in nur 13 Monaten aus festem Gestein gesprengt und gilt als einzigartig in dieser Konstruktion. Der große Höhenunterschied wird mit nur einer Serpentine erreicht und überquert zweimal die steile Nordwestseite des Kehlsteinberges. Aus Sicherheitsgründen wurde 1952 die Eagle’s Nest Road für den öffentlichen Verkehr gesperrt und ein spezieller Bergbusdienst in Betrieb genommen. Die Straße erstreckt sich über eine Länge von ungefähr 4 Meilen, deckt einen Höhenunterschied von fast 3.000 Fuß ab und führt durch 5 Tunnel!

Führungen und Informationen zum Adlernest

Nach der Rückkehr des Kehlsteinhauses oder des Adlernestes in deutsche Hände wurde am Fuße des Hügels ein Informationszentrum errichtet, um die Öffentlichkeit an Hitler und sein Regime zu erinnern. Informelle Führungen durch das Kehlsteinhaus werden von lokalen Führern für Ausländer angeboten, die an der unteren Aufzugsstation ankommen. Wenn Sie Ihre Tour mit einem Bus beginnen, informiert Sie ein Reiseleiter bereits während Ihrer atemberaubenden Fahrt zum Kehlstein. Sobald Sie im Adlernest sind, dreht sich alles um beeindruckende Ausblicke auf die atemberaubenden Alpen. An klaren Tagen können Sie Ansichten bis zu 125 Meilen genießen, vergessen Sie also nicht Ihre Kamera! Das Restaurant bietet typisch bayerische Gerichte und Getränke, die Sie auch auf der Terrasse genießen können.

Dies ist ein Beispiel dafür, was Sie in Berchtesgaden auf Reisen in Deutschland tun können. Wenn Sie mehr über Berchtesgaden erfahren möchten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Einheimischen einen umfassenderen Berchtesgaden-Reiseführer zusammengestellt, der einzigartige Insider-Tipps für Reisen bietet, die Sie während Ihres Deutschlandurlaubs verwenden können.