Wenn es dunkel wird und der Schnee auf den Dächern zu leuchten beginnt, beleuchtet von unzähligen Lichtern, ist der Christkindlmarkt am Marienplatz in München am schönsten. Einheimische und ausländische Besucher sind jedes Jahr fasziniert vom Charme des ältesten Weihnachtsmarktes in der bayerischen Landeshauptstadt. Ein Besuch ist ein einzigartiges Erlebnis für alle Sinne und neben dem Einkauf für Ihre eigenen Weihnachtsdekorationen und Geschenke für Ihre Lieben ein köstlicher kulinarischer Genuss. Während Sie dort sind, gehen Sie weiter zum nahe gelegenen Kripperlmarkt oder Krippenmarkt. Es könnte der größte Markt in Deutschland sein und gilt auch als Paradies für Experten.

Die Wurzeln des Christkindlmarkts reichen bis ins 14. Jahrhundert zurück und wurden in den folgenden Jahrhunderten Nikolai-Markt genannt, was an den heiligen Nikolaus erinnert. Es wurde für die Öffentlichkeit installiert, um die Vorräte für die lange Wintersaison zu kaufen, und wurde erst später Teil der Weihnachtstraditionen. Zu Beginn des 19. Jahrhunderts, unter dem wachsenden Einfluss der protestantischen Kirche und viel später in Städten wie Nürnberg oder Straßburg, galt der heilige Nikolaus nicht mehr als Geschenkbringer, sondern als Christkind. Daher wurde der Name des Marktes entsprechend in Christkindlmarkt geändert. 1972 wurde es auf den Marienplatz im Herzen Münchens verlegt und ist mit bis zu 3 Millionen Besuchern pro Jahr ein Wahrzeichen der Adventszeit.

Ein fast 30 Meter hoher Weihnachtsbaum ist Teil der Tradition und jedes Jahr spendet eine andere Gemeinde den Baum, der dann nach München transportiert wird. Die Frau von König Ludwig I. brachte 1830 als erste einen geschmückten Weihnachtsbaum in ihre Münchner Residenz. Die Art der angebotenen Waren entspricht weitgehend der vor 200 Jahren. Holzhandwerk aus Oberammergau, Südtirol und dem Erzgebirge, Glitzerkugeln und viele weitere Dekorationsgegenstände in allen Formen und Farben sind erhältlich.

Rund um den Weihnachtsbaum erwarten Sie über 150 Höhlen mit Köstlichkeiten für Augen und Gaumen. Begleitet von einem täglich wechselnden, traditionellen Musikprogramm genießen Sie lokale Spezialitäten wie Gewürznüsse, Pfeffernüsse, offene Äpfel; geröstete Mandeln und Kastanien, Maroni; Bayerische Kräutersüßigkeiten, Kräuterguadln, oder vielleicht werden Sie vom Geschmack frisch gerösteter Würste in einer Vielzahl verführt. Bald werden Sie sich warm fühlen, wenn Sie einen scharfen Gewürzwein oder eine andere scharf servierte Spezialität namens Met, Met, trinken. Es wird auch Honigwein genannt und ist im Grunde eine Mischung aus fermentiertem Honig und Wasser. Es gibt jedoch viele lokale Unterschiede. Anstelle von Wasser werden verschiedene Gewürze und Früchte oder Säfte, hauptsächlich Äpfel, zugesetzt, und der durchschnittliche Alkoholgehalt kann zwischen 11 und 16% variieren.

Ein weiterer Teil der Münchner Geschichte ist der Kripperlmarkt, der seit Mitte des 18. Jahrhunderts stattfindet. Heute befindet es sich am Rindermarkt, einem kleineren Stadtplatz in der Nähe des Christkindlmarktes. Auf Ihrem Weg werden Sie von funkelnden Sternen und Lichterketten geführt. Auf dem Kripperlmarkt finden Sie alles, was Sie für ein echtes Kinderbett brauchen. Eine Laterne für die Scheune, den Ochsen und den Esel oder die Gaben der drei Könige. Hier können Sie nach einem weiteren kleinen Schatz suchen, den Sie für Ihre eigene Krippe mit nach Hause nehmen können. Hochwertige Holzfiguren und solche aus unzerbrechlichem Kunststoff schmücken riesige orientalische Krippen sowie kleinere oder winzige Krippenversionen des Alpenraums. Übrigens, falls Sie sich immer noch kalt fühlen, gibt es ab und zu den Moment, einen lokalen Feuerzangenbowle zu probieren.

Tipp: Die MVG Münchner Verkehrsgesellschaft schickt jedes Jahr ihre Christkindl Tram auf Tour durch die Stadt. An Bord werden Sie mit Lebkuchen, scharf gewürztem Wein und kontemplativer Musik bedient, während Sie einige der kulturellen Highlights Münchens sehen. Genießen Sie diese 30-minütige Pause, danach sollten Sie bereit sein, weitere Weihnachtsmärkte in München zu entdecken.

Dies ist ein Beispiel dafür, was Sie in München auf Reisen in Deutschland tun können. Wenn Sie mehr über München erfahren möchten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Einheimischen einen umfassenderen München-Reiseführer zusammengestellt, der einzigartige Insider-Tipps für Reisen bietet, die Sie während Ihres Deutschlandurlaubs verwenden können.