Schwangau, Füssen und der umliegende Teil des östlichen Allgäu in Bayern sind zu jeder Jahreszeit einen Urlaub wert. Besuchen Sie einen Berggipfel und Sie wissen, warum diese Region Deutschlands so berühmt ist. Ein beeindruckender Panoramablick wird sich vor Ihren Augen entfalten, sobald Sie die Bergstation des Tegelbergs erreicht haben. (Die Seilbahn fährt täglich von 9 bis 17 Uhr.) Das Hochgebirge und die faszinierende Welt der Ausläufer der Alpen aus der Vogelperspektive werden Sie in Erstaunen versetzen und Sie werden verstehen, warum dieser Winkel der Welt als Königsecke Königswinkel bezeichnet wird. Dies ist ein Teil der bayerischen Romantik und Sie möchten es vielleicht etwas länger im Panorama Restaurant genießen, zusammen mit typischen lokalen Speisen und Getränken und der Aussicht auf die Schlösser und Seen aus 1.700 Metern Höhe. Der Tegelberg ist auch das Tor zum größten Naturschutzgebiet Bayerns, dem Ammergebirge. Ein breites Wegenetz eignet sich sowohl für Familienausflüge als auch für erfahrene Bergsteiger.

Die Römer

Bekanntlich eroberten die Römer im Jahr 15 v. Chr. Die Ausläufer der Alpen und Augsburg (Augusta Vindelicum) wurde die Hauptstadt der neuen Provinz. Die Römer bauten Straßen und Brücken und machten es Händlern, Siedlern und Veteranen leicht, zu folgen und sich niederzulassen. Im Gegenzug legen sie den Grundstein für das schnelle wirtschaftliche Wachstum und den Erfolg dieser Region. Erst 1966, als mit dem Bau der Talstation Tegelbergbahn begonnen wurde, wurde ein Teil eines Wohnhauses und eines Badegebäudes aus dem 2. Jahrhundert nach Christus entdeckt. Das Anwesen und das Badehaus wurden umgebaut und sind neben der Talstation für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Dekoration zeigt die Funktionalität eines Bades zur Zeit der Römer. Ein Diener bringt Öl und Handtücher, Fische, Wassergötter,

Sommerspaß

Der Fuße des Tegelbergs bietet viel Spaß und Aktivitäten für die ganze Familie. Wenn Sie sich nicht am Spaß Ihrer Kinder beteiligen möchten, können Sie sich im Restaurant Hütten-Imbiss oder im Biergarten entspannen und ihnen beim Spielen zuschauen. Ein großer Erfolg ist der Summer Toboggan Run, der täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet ist. Ein riesiger Abenteuerspielplatz mit Trampolin, Mini-Motorrädern und vielen anderen Spieloptionen, die die Fähigkeiten Ihrer Kinder testen, wird sie begeistern. Auch wenn Sie ohne Kinder reisen, werden Sie Ihren Aufenthalt hier mögen und viele Dinge finden, die Sie selbst tun können. Auf dem Berg Tegelberg können Sie Drachen- und Gleitschirmfliegen lernen oder nur diesen faszinierenden Sport beobachten. Eine Schule befindet sich direkt neben der Valley Cable Car Station.

Winter Wunderland

Der Berg Tegelberg bietet eine 4,2 km lange Talstrecke und war und ist ein Klassiker. Der Höhenunterschied beträgt 900 Meter und macht einem sportlichen Skifahrer großen Spaß. 4 T-Bar-Lifte und 1 Seilbahn sind in Betrieb und zwischen November und März können Sie Nachtskifahren, auch als Langläufer. Die Schulen bieten Schneeschuhwandern, Touren mit einem gesteuerten Bob oder zeigen Ihnen, wie man ein Iglu baut. Sie können Alpin- und Langlauf, Snowboarden, Carven oder Skifahren lernen. An diesem großartigen Ort haben Sie die Wahl.

Dies ist ein Beispiel dafür, was Sie in Schwangau auf Reisen in Deutschland tun können. Wenn Sie mehr über Schwangau erfahren möchten, haben wir in Zusammenarbeit mit den Einheimischen einen umfassenderen Schwangau-Reiseführer zusammengestellt, der einzigartige Insider-Tipps für Reisen bietet, die Sie während Ihres Deutschlandurlaubs verwenden können.