Bayern ist eine der schönsten Gegenden der Welt, und das liegt vor allem an den verschiedenen Baustilen, die die Landschaft zerstreuen. Einige der schönsten Sehenswürdigkeiten in der Umgebung sind die Kirchen. Der Bau dieser beeindruckenden Kathedralen wurde mit größter Sorgfalt und Mühe durchgeführt, und auch ihre Architektur ist sehr abwechslungsreich. Sie finden eine bayerische Kirche in vielen verschiedenen Stilrichtungen, von den Stilen der Romanik bis zum Rokoko-Stil des 18. Jahrhunderts. Wirklich eine deutsche Kirche ist ein architektonisches Juwel, das Sie immer wieder sehen können.

Ein Grund dafür, dass beim Bau der Kirchen in Bayern so viel Aufwand betrieben wurde, ist, dass die Religion in diesem Bereich sehr wichtig ist. Insbesondere der Katholizismus hat einen ziemlichen Einfluss gehabt, und deshalb gibt es an fast jeder Ecke eine schöne bayerische Kirche. Es ist diese Ehrfurcht vor dem katholischen Glauben, die dazu geführt hat, dass sich die Menschen sehr um jede deutsche Kirche kümmern, der Sie begegnen. Diese Gebäude wurden geschätzt und ihr aktueller Zustand zeigt dies.

St. Bartholomew’s Church, Berchtesgaden, Bavaria, Germany

Viele bayerische Kirchen sind in romanischer Architektur erbaut. Dieser romanische Stil entstand im Mittelalter. Der Stil selbst besteht aus wunderschön abgerundeten Bögen und imposanten Türmen. Die Wände einer romanischen deutschen Kirche sind dick, so dass sie seit dem 5. Jahrhundert den Test der Zeit bestehen können. Es war wirklich im 5. Jahrhundert, als romanische Kirchen auftauchten und dies bis etwa zum 12. Jahrhundert taten. Die Würzburger Kathedrale ist eine berühmte bayerische Kirche, die den erkennbaren Stil der Romanik zeigt. Wenn Sie in der Nähe von Schongau sind, sollten Sie auch die Basilika St. Michael in Altenstadt besuchen. Diese deutsche Kirche hat diese großen geschwungenen Bögen und eine hoch aufragende Silhouette.

Dort finden Sie auch eine bayerische Kirche im gotischen Stil. Der gotische Stil gewann im 12. Jahrhundert an Popularität, als die romanische Zeit zu Ende ging. Dieser Stil besteht aus fliegenden Strebepfeilern und spitzen Türmen. Während einige Leute dies als „französischen Stil“ bezeichnen, ist es für viele gotische Architekturen ziemlich leicht zu erkennen. Der Stil hat etwas Großartiges und etwas Erieses. Wenn Sie es persönlich sehen möchten, sollten Sie die Regensburger Kathedra aufsuchen. Dies ist das perfekte Beispiel für eine deutsche Kirche, die im späten 12. Jahrhundert entstanden wäre.

Die Popularität der gotischen Kirchen hielt bis ins frühe 15. Jahrhundert an. Zu dieser Zeit ging der Trend dahin, eine bayerische Kirche in einem neuen Stil zu bauen, der als Renaissance-Stil bekannt ist. Für viele ist der Renaissancestil als klassischerer Architekturstil bekannt. Die Michaelskirch ist eine bayerische Kirche, die den Renaissancestil veranschaulicht, und Sie können sie an ihren klassischen Säulen und geschwungenen Kuppeln erkennen.

Nach der Renaissance nahm der Stil der deutschen Kirchen eine Wendung und trat in die Barockzeit ein. Dies trat wirklich im 17. Jahrhundert in Kraft, und in dieser Zeit wurden viele der bayerischen Kirchen, die Sie heute sehen, tatsächlich gebaut. Diese Strukturen sind beeindruckend, weil ihre Konstruktion sie tatsächlich viel robuster in ihrem Design gemacht hat. Ihr ästhetisches Design ist tatsächlich viel skulpturaler als die Designs der vergangenen Jahrhunderte. Eine bayerische Kirche aus der Barockzeit hat ein einfaches Kolonialgefühl. Wenn Sie dies persönlich sehen möchten, können Sie die Vierzehnheiligen, die Asamkirche Maria de Victoria oder den Passauer Dom besuchen.

Der endgültige Baustil, der Bayern bevölkert, ist der Rokoko-Stil. Eine bayerische Kirche, die während des Rokoko gebaut wurde, wurde wahrscheinlich im 17. oder 18. Jahrhundert erbaut. Die Rokoko-Architektur ist im Allgemeinen ein weicherer Designstil, der eher runde Kurven und Formen umfasst. Darüber hinaus verwendet der Rokoko-Stil weiche Pastellfarben und kontrastierende Goldverzierungen. Die Wiekirche ist das perfekte Beispiel für eine bayerische Kirche, die im bayerischen Rokoko erbaut wurde.

Bayern und die Menschen dort sind zu Recht stolz auf das, was die Region zu bieten hat. Besuchen Sie auch den Bayern.guide, um mehr über die Bayerische Kirche zu erfahren.