Die süddeutsche Region Bayern ist ein wahres Wanderparadies mit Bergen, Seen, Waldwegen und wunderschönen Dörfern, die darauf warten, entdeckt zu werden.

Wenn Sie auf der Suche nach einem neuen Ort für Ihren Wanderurlaub in Europa sind, ist die Gegend aufgrund der vielfältigen Wanderwege und der Möglichkeit, Ihren Urlaub an Ihre Bedürfnisse anzupassen, ideal.

Wenn es darum geht, zu Fuß zu gehen, haben Sie die Qual der Wahl. Deshalb kann es ratsam sein, während Ihrer Pause eine festgelegte Route zu wählen und von Hotel zu Hotel zu wechseln, damit Sie ein bisschen mehr von der Region sehen können als wenn Sie haben einen Single-Center-Wanderurlaub in Deutschland gebucht.

Eine Möglichkeit für einen Spaziergang in Bayern besteht darin, im Dorf Mittenwald nahe der österreichischen Grenze zu beginnen und sich an Bergen und Seen vorbei zum Oberammergau zu arbeiten.

Auf dem Weg stoßen Sie auf einige wunderschöne Dörfer, von denen viele traditionelle Gebäude und historische Kirchen aufweisen. In einigen befinden sich sogar Burgen, die aussehen, als wären sie aus den Seiten eines Märchens hervorgegangen.

Bevor Sie Mittenwald verlassen, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um dieses interessante Dorf zu erkunden. Es ist berühmt für seinen Geigenbau und es gibt sogar ein Museum, das dem Handwerk gewidmet ist, falls Sie mehr erfahren möchten.

Wenn Sie Ihren Spaziergang beginnen, werden Sie die atemberaubende Landschaft bemerken und können sich während Ihrer Zeit in Bayern auf viele Bergblicke freuen.

Vielleicht möchten Sie sogar auf die Zugspitze achten, den höchsten Berg Deutschlands – und Sie können sogar einen Wandertag auf den Pisten als Teil Ihres Urlaubs einplanen, wenn Sie möchten.

Ein Großteil der Wanderungen, die Sie machen werden, wird mit zwei bewertet – wobei eine die einfachste Stufe ist – und als „zugängliches Bergwandern“ bezeichnet. Ein Tag auf der Zugspitze kann also der perfekte Weg sein, um Ihrer Pause eine zusätzliche Herausforderung zu verleihen.

Ihre nächste Hauptstation nach Mittenwald ist Garmisch Partenkirchen, ein beliebtes Skigebiet in den Wintermonaten, das den Besuchern das ganze Jahr über viel zu bieten hat.

Die Umgebung der Stadt ist ideal zum Wandern und es gibt über 300 km markierte Fußwege in der Region.

Sie wandern durch Wiesen und Wälder, wobei die Berge eine konstante Kulisse für die Landschaft bieten.

Wenn Sie nach einer Lage am See suchen, ist das Dorf Grainau ideal und Sie können sich auf einen angenehmen Spaziergang um den nahe gelegenen Elbsee freuen.

Von hier aus machen Sie sich auf den Weg zu Ihrer Endstation – dem Oberammergau. Diese bayerische Stadt ist weltweit bekannt für ihr Passionsspiel, das alle zehn Jahre stattfindet und bei dem die Menschen vor Ort das Leben, den Tod und die Auferstehung Jesu nachstellen.

Die letzte Produktion des Spektakels fand 2010 statt, aber obwohl das Stück für ein weiteres Jahrzehnt zu Ende ist, werden Sie immer noch viel finden, um Ihren Besuch in der Region zu beschäftigen.

Eine der faszinierendsten Sehenswürdigkeiten ist das Schloss Linderhoff, das 1869 für König Ludwig II. Erbaut wurde und eine Nachbildung des Schlosses von Versailles sein sollte.

Während eines Besuchs hier haben Sie die Möglichkeit, die kunstvoll dekorierten und möblierten Zimmer zu besichtigen und das weitläufige Gelände und die Gärten zu erkunden.